Wo liegen die tatsächlichen Ursachen von Stressbelastungen?

 

Auf deinem Weg zu innerem Frieden kommst du am Stress nicht vorbei!

 

2. Wo liegen die tatsächlichen Ursachen von Stressbelastungen?

 

Vermutlich gelingt dir der Umgang mit Stress recht gut, indem du Dinge mal ganz anders tust als gewohnt, du immer wieder bewusst aussteigst aus dem Druck des Alltags und es dir einfach gut gehen lässt. Sicher hast du auch deine eigenen Strategien, um Stress und negative Energien im Bedarfsfall ganz gezielt loszulassen wie Meditation, Yoga, Joggen, Sex, ein Salzbad nehmen usw.

 

Meine Erfahrung ist, dass diese Strategien nur so lange wirken, wie du sie tatsächlich anwendest. Sobald du damit aufhörst, wird sich nach einer gewissen Zeit wieder Stress einstellen - manchmal im gewohnten Level und manchmal auch deutlich höher.

 

An einem Beispiel will ich dir das verdeutlichen:

 

Wenn du magst, dann stell dir einfach einen tropfenden Wasserhahn vor, der aus einer Wand herausragt. Damit das Wasser nicht nach und nach den Boden aufweicht, stellst du einen Eimer darunter, der das Wasser auffängt. Nach einiger Zeit musst du den Eimer leeren. Und das musst du natürlich immer wieder tun, wenn du den Boden trocken halten willst.

 

  • Das Wasser ist in meinem Beispiel der Stress, beispielsweise Menschen, die zu viel von dir wollen, finanzieller Druck, Beziehungsprobleme mit dem Partner oder den Kindern.
  • Das Ausleeren des Eimers ist deine Stress-Bewältigungsstrategie.
  • Der Eimer steht für das Ansammeln von Stress und entspricht der Zeit, die du damit aufwenden willst, deinen Stress sozusagen zu pflegen.
  • Denn solange du die Ursache deines Stresses - und das ist hier der tropfende Wasserhahn - nicht behebst, kommst du aus dem Stress nicht raus. Er reduziert sich immer nur kurzzeitig, solange der Eimer nicht am Überlaufen ist.

 

Nun steht dieser Stress-Wasserhahn nicht nur für Stressbelastungen im Hier und Jetzt sondern auch für all die negativen Emotionen, die deine Seele im Laufe all deiner Leben angesammelt und in deinem Emotional-Körper abgespeichert hat. Je mehr dieser Emotionen du aufgeräumt hast, desto weniger können dich Situationen oder Menschen im Hier und Jetzt aus deiner Mitte bringen, sprich in eine Erinnerung schicken, die Stress in dir auslöst.

 

Denn Stress ist sehr häufig durch einen Erinnerungsreiz ausgelöst. Du kommst in eine Situation mit einem Menschen und da treffen bestimmte Reize auf dich. Das kann ein Geruch sein, eine Stimme, eine Aussage, was auch immer. Wenn dein System dies mit einer unangenehmen Situation aus deiner Vergangenheit in Verbindung bringt, kann es sein, dass in dir eine Stress-Reaktion ausgelöst wird. Da muss der andere gar nichts Böses getan haben.

 

Dieser Stress in dir ruft dann die bekannten Reaktionsmuster hervor, nämlich Kampf, Flucht oder Totstellen. Klar wird damit, warum Reaktionen aus dieser Erinnerung heraus dann häufig unpassend sind. Denn es ist ganz häufig ein Irrtum, dass die momentane Situation oder der Mensch, der dir gerade gegenüber steht, den Stress in dir erzeugt. Nein, streng genommen erinnert der andere nur dein Unterbewusstsein an eine vergangene Situation und es nicht unterscheiden kann, ob etwas momentan statt findet oder schon gewesen ist, fährt dein System das alte Stress-Programm hoch. Die Ursache für deinen Stress ist zugleich die Resonanz mit der du im Hier und Jetzt sozusagen eine Situation oder einen Menschen in dein Leben ziehst. Er dient dir dann als Spiegel.

 

In meiner Ausbildung zum Medialen Coach und Medialen Business Coach wirst du hier übrigens sehr viel mehr erfahren und natürlich auch, wie du persönlich damit umgehen oder andere anleiten kannst.

 

Im nächsten Artikel erfährst du, warum Wegschieben von Stress keine gute Idee ist.

 

Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Kontakt und Terminvereinbarung

Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Stefanienstraße 2 a
82041 Oberhaching

+49 89 62248162

+49 175 6221442+49 175 6221442

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 - 2019 Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Anrufen

E-Mail

Anfahrt