Blockaden – Die unbewussten Zeitbomben aus deiner Vergangenheit  

 

 

 

Blockaden – Die unbewussten Zeitbomben aus deiner Vergangenheit

 

 

Kennst du das auch?

 

  • Es scheint, als würde dich in deinem Leben irgendetwas blockieren und deine Wünsche und Träume sabotieren.
  • Du möchtest etwas in deinem Leben verändern und kannst das, was du tun möchtest, einfach nicht umsetzen.
  • Gerne hättest du einen neuen Job, aber immer wieder passiert etwas, und du kommst nicht zum Zug.
  • Seit vielen Jahren bist du allein und hast keinen Partner – sie scheinen alle immer wieder auf seltsame Weise abhanden zu kommen.

 

Sehr häufig sind diese Blockaden etwas, das nichts mit deiner momentanen Situation zu tun haben. Der Samen dazu stammt vielmehr aus deiner Vergangenheit, deiner Kindheit oder sogar aus anderen Leben, sofern du an das Konzept der Wiedergeburt der Seele glauben magst. Diese Blockaden zeigen sich dir zu einem bestimmten Zeitpunkt, weil sie dich auf etwas in deinem System Abgespeichertes und noch Unverarbeitetes aufmerksam machen möchten.

 

Das sind die erlebten kleinen und großen psychischen Traumata, die, wenn du sie nicht verarbeitet hast, dir im Leben immer wieder in die Suppe spucken und dich blockieren können.

 

Ich unterscheide hier die großen Traumata. Das sind extrem schmerzhafte einmalige Erlebnisse, wie zum Beispiel der Tod eines Elternteils, Trennung der Eltern, verlassen werden von den Eltern, Verlust des Zuhauses, Existenzverlust, Krankenhausaufenthalte ...

 

Und dann sind da noch die „kleinen“ Traumata, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckten und beispielsweise durch den Erziehungsstil eines oder beider Elternteile entstanden sind:

 

  • Vielleicht bist du in der Kindheit immer wieder als dumm beschimpft worden, wenn du etwas nicht sofort verstanden hast oder nicht umsetzen konntest. Damit wurde dein Selbstwert immer wieder verletzt. Seither gelingt es dir nicht wirklich erfolgreich zu sein, denn insgeheim hältst du dich immer noch für zu dumm.
  • Kann sein, dass du als Kind erlebt hast, dass deine Leistung nie viel genug war, um Anerkennung zu bekommen. Du befindest dich seither in einem Hamsterrad aus innerem Leistungsdruck, das ständig angetrieben werden will, dich aber nirgendwo ankommen lässt.
  • Möglich, dass ein Elternteil oder beide emotional oder auch körperlich nicht oder nicht ausreichend vorhanden waren. Heute lebst du die Sucht nach Liebe und Zuwendung.

 

Wenn du als Kind solche Traumata erlebt hast, wirst du so gehandelt haben wie es die meisten Kinder zu diesem Zeitpunkt ihres Lebens getan haben: Du hast die aufkommenden schmerzhaften Gefühle verdrängt. Du konntest damals noch nicht angemessen mit deinen Gefühlen umgehen und somit war das eine wichtige Überlebensstrategie.

 

Diese verdrängten Gefühle sind jedoch immer noch in deinem System vorhanden und zeigen sich dir als Blockaden. Sie können wie kleine Zeitbomben wirken. Entweder kommen sie in deinem Leben immer wieder in Schüben (als Wiederholungen – immer wieder ein Jobverlust, immer wieder der falsche Partner) oder machen sich mit einem großen Knall bemerkbar.

 

Es geht bei Blockaden in deinem äußeren Leben also erst einmal darum, die Ursachen in deinem Inneren zu finden. Mit spirituellen Methoden können diese sehr schnell aufgefunden werden. Im zweiten Schritt geht es darum die verdrängten Gefühle anzunehmen und in Frieden zu bringen. Mit energetischen Methoden kann das schmerzfrei geschehen. Dieser Prozess wirkt wie eine innere Befreiung und hilft dir, deine Vergangenheit Stück für Stück abzustreifen und ganz deine Gegenwart zu leben. Du kommst damit endlich in die Klarheit und Kraft, die du benötigst, um deine Vorhaben umzusetzen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Anrufen

E-Mail

Anfahrt