Selbstliebe oder Egoismus?

 

 

 

Selbstliebe oder Egoismus?

 

 

Selbstliebe oder Egoismus? Haben Sie sich auch schon einmal die Frage nach dem Unterschied gestellt?

 

Immer wieder fragen mich Klienten, was denn der Unterschied zwischen Selbstliebe und Egoismus sei. Nun, wenn ich in der Beratung von Selbstliebe spreche, dann meine ich damit, dass der Klient sich selbst mit all seinen Licht- und Schattenseiten annehmen darf. Es geht mir darum, dass er sich nicht mehr bewertet in gut und schlecht, sondern sich einfach so lieben lernt, wie er ist. Meist begleiten uns dann Themen wie Selbstachtung, Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstbewusstsein. Ein Mensch, der sich selbst liebt, lebt in einem Gefühl der Fülle.

 

Egoismus entsteht meines Erachtens aus mangelnder Selbstliebe und dem damit zusammen hängenden versteckten Glauben, nicht genug zu bekommen, etwas nicht verdient zu haben oder es nicht wert zu sein. Weil ein Mensch sich damit ständig im Mangel befindet, versucht er um so mehr diesen Mangel im Außen zu stillen. Dann nimmt er sich vielleicht mehr, als ihm zusteht bzw. andere ihm zugestehen möchten. Dieser Mensch wirkt auf andere egoistisch, weil er aus seinen Mangelgefühlen heraus nur an die eigenen Bedürfnisse denkt und diese um jeden Preis durchzusetzen versucht. Doch solange er von seinen Mangelgefühlen gesteuert wird, wird er nie genug bekommen von dem, was er eigentlich braucht: (Selbst)-Liebe!

 

Grundsätzlich ist es nichts Schlimmes, sich um die eigenen Bedürfnisse und Interessen zu kümmern. Im Gegenteil - ich halte das für unsere Pflicht als Erwachsene. Denn niemand ist dafür verantwortlich, dass es mir gut geht oder ich glücklich bin, außer ich selbst. Es ist eben wie so oft im Leben eine Frage des Maßes und des sozialen Umgangs, ob es sich um Selbstliebe oder Egoismus handelt und die eigenen Interessen auf Kosten anderer durchgesetzt werden.

Ein Mensch jedoch, der aus Selbstliebe heraus anderen Menschen Grenzen setzt, der sich selbst schützt und damit für sich sorgt, sollte sich nicht von seinem Gegenüber manipulieren lassen, indem er sich einen Egoisten nennen lässt.

 

Denken Sie einfach daran, was die Stewardess sagt, wenn Sie im Flugzeug sitzen und Sie die Anweisungen zum Verhalten während eines Druckabfalles in der Kabine bekommen. Zuerst sollen Sie selbst sich die Sauerstoffmaske überziehen und dann anderen Personen dabei helfen. Denn nur wenn Sie selbst genügend Sauerstoff bekommen, können sie hilfsbedürftigen Menschen in dieser Situation beistehen.

Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Kontakt und Terminvereinbarung

Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Stefanienstraße 2 a
82041 Oberhaching

+49 89 62248162

+49 175 6221442+49 175 6221442

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 Marion Monika Kaiser, aurum Beratung Coaching

Anrufen

E-Mail

Anfahrt